Zum Inhalt springen

Dornbirn Open: Heute Geissler gegen Meyer, auch Rohrer weiter

In der Tennis Arena Dornbin findet derzeit das ITF-Junioren-Weltranglistenturnier Dornbirn Open statt.

Gestern Dienstag konnten sich die Vorarlberger Emily Meyer (VTV-Campus), Nina Geissler (1/Schweiz)  und Niki Rohrer (TC Vorderland/TC Altenstadt) mit Siegen für die zweite Runde des Hauptbewerbes qualifizieren.

Rohrer bezwang den bulgarischen Wildcard-Spieler Anthony Genov glatt mit 6:2, 6:2.

Emily Meyer aus Brand gewann gegen Olivia Gram aus Dänemark mit 6:1, 6:2 ebenso sorgenfrei wie die auf Nummer eins gesetzte Nina Geissler (Schweiz) gegen Carolin Himml aus Deutschland.

Heute Mittwoch kommt es im direkten Vergleich zum Duell von Geissler und Meyer (10 Uhr).

Niklas Rohrer spielt die vierte Partie nach 10 Uhr.

Hier der Link zur Turnier-Applikation der ITF-Site.

Top Themen der Redaktion

Liga Verbands-Info

Einige Neuerungen für die VMM 2019

Mehr als 50 Vereinsvertreter und der VTV-Sportausschuss haben vergangene Woche am Tag des Vereinsfunktionärs in der Tennis Messehalle Dornbirn...