Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Dornbirn Open in der TennisArena: Tiroler Tomas nimmt Rohrer raus

In der Haselstauder TennisArena gehen die Dornbirn Open (ITF-Weltranglistenturnier) schon wieder in die Finalphase.

Gestern Donnerstag musste sich der letzte verbliebene Ländle-Einzel-Spieler verabschieden: Niki Rohrer, auf eins gesetzt, musste sich dem Haller Aleksandar Tomas mit 1:6, 2:6 geschlagen geben.

Somit haben wir sowohl im Einzel als auch im Doppel des sehr gut besetzten Kategorie 5-Turniers niemanden mehr im Bewerb.

Derweil basteln die Turnierorganisatoren Hristo Nishev und Bojidar Pampulov schon an der Zukunft des Events. Pampulov: "Wir wollen unbedingt in die ITF-Kat. 4 aufrücken. Das hat das Turnier verdient." Neben dem European Tennis-Turnier im Sommer in Bludenz hat das Ländle somit zwei wichtige internationale Nachwuchsereignisse im Tennis-Jahreskreis.

Die Dornbirn Open kamen auf Initiative von Bojidar und die Unterstützung von Magnus Brunner (damals ÖTV-Vizepräsident) 2015 erstmals nach Haselstauden und feiert heuer das fünfjährige Jubiläum.

Hier der Link zu den Ergebnissen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.