Zum Inhalt springen

Dornbirn Open: ITF-Juniors Turnier vor der Haustüre in der Tennis Arena Dornbirn

In der Dornbirner Tennis Arena in Haselstauden sind derzeit über 100 Nachwuchstenniscracks aus ganz Europa im Einsatz.

Bei ITF-Turnier Dornbirn Open, einem Kategorie 5-Turnier, waren und sind auch einige Ländle-Nachwuchsspieler und -innen im Einsatz.

Im Einzel-Hauptbewerb sind ab morgen (alle drei ab 10 Uhr Vormittag) Niklas Rohrer (er kämpfte sich erfolgreich durch die Qualifikation), Emily Meyer sowie Nina Geissler (1) auf dem Teppichboden zu sehen.

Einige sind in der Qualifikation gescheitert: Bei den Mädchen Sarah Medik in der ersten Quali-Runde, bei den Burschen Michael Vollbach in der zweiten, Julius Ratt, Max Ratt, Valentin Werner und Paul Ender in der ersten Quali-Runde.

Hier der Link zu den Rastern auf der ITF-Seite.

Top Themen der Redaktion