Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Eastbourne-Rasen: Tamira verliert knapp gegen Li Na 5:7, 4:6

Nicht ganz geklappt hat es für die zweite Runde des WTA-Turniers von Eastbourne: Tamira Paszek, 19-jährige Dornbirnerin, zeigte aber erneut, dass sie wieder ganz die alte ist und mit der Weltspitze mithalten kann.

Gegen die frischgebackene French Open-Siegerin Li Na musste sie sich heute nur knapp mit 5:7, 4:6 geschlagen geben. Vor allem im ersten Satz hatte sie gute Chancen (Break vorne) auf den Satzgewinn.

Trotzdem passt die Form auf Tamiras nächsten Saison-Highlight, die All England Championships in Wimbledon.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.