Zum Inhalt springen

Bundesliga

Ein Sieg und zwei Niederlagen zum Bundesliga 2018-Start

Die Herren des TC Dornbirn gewannen zum Auftakt der langen Bundesliga-Saison in Waidhofen/Ybbs 6:3.

Erstligist TC Altenstadt (im Bild) kassierte gegen den TC Harland aus Niederösterreich eine 3:6-Niederlage (3:3 nach Einzel). Für die Punkte sorgten Adrian Bodmer (gegen Riccardo Bellotti), Patrick Prader sowie Robin Peham.

Hier der Link zu den Details.

In der zweiten Stufe steht der TC Dornbirn gleich mit zwei Teams. Die Herren siegten in Waidhofen an der Ybbs mit 6:3 und holten sich zwei Punkte (2:1).

Hier der Link zu den einzelnen Ergebnissen dieser Partie.

Leider eine knappe Niederlage mussten Dornbirns Mädchen einstecken: Sie verloren gegen Bakl Weigelsdorf (nähe Baden bei Wien) mit 3:4. Die Partie musste wegen starken Regens während der Doppelspiele in die Halle Haselstauden verlegt werden.

Hier die Ergebnisse der Einzel und Doppel.

Bereits am morgigen Samstag (12.5.) werden die Zweitrundenpartien ausgeführt.

Hier der Spielplan:

1. Bundesliga: TC Altenstadt spielfrei

2. Bundesliga:

Damen: TC FitnFemale Dornbirn - 1.KLC (11 Uhr),

Herren: Gratkorn  (Steiermark) - TC ImmoAgentur Dornbirn (11 Uhr)

Ein Ländle-Duell gab es noch in der 1. Bundesliga: Im Spiel Kirchdorf gegen Gleisdorf standen sich - zumindest in der Mannschaft, nicht am Feld - Philipp Oswald und Martin Fischer gegenüber. Das Duell ging mit 9:0 an Kirchdorf. Hier der Link zu dieser Gruppe.

Top Themen der Redaktion