Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Emily Meyer und Nina Geissler stehen im Halbfinale der U14-ÖM in Götzis

Mit der Bludenzerin Emily Meyer und der Höchsterin Nina Geissler stellt das Tennisländle die ersten Medaillen-Gewinner bei den österreichischen U14-Meisterschaften im heimatlichen Götzis.

Im Viertelfinale bezwang Meyer heute die auf sieben gesetzte Sarah Haßler aus Kärnten mit 6:4, 6:1.

Morgen Montag um 9 Uhr bestreitet die ungesetzte Meyer das Halbfinale gegen die Nummer eins des Turniers, Arabella Koller aus Salzburg.

Gewonnen im VF hat auch Nina Geissler (7:5, 6:2 gegen die Nummer zwei Selina Pichler) , leider musste sie aufgrund von Fieber das Doppel mit Emily w.o. geben.

Nina trifft morgen 9 Uhr im Einzel (sofern sie fit ist) auf Elena Griessner aus Graz.

Hier der Mädchen-Raster.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.