Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Erfolgslauf in Bergheim hält an: Geissler wehrt zwei Matchbälle ab und siegt, Pinkitz und Pfanner souverän

Salzburg-Bergheim (U12/U14-Tennis Austria Jugendranglisten-Turnier ist einmal mehr ein guter Boden für die Truppe der Campus-VTV-Youngsters. Nina Geissler feierte dabei den Sieg des Tages...

Sie lag gegen die auf drei gesetzte, ein Jahr ältere Wienerin Coralie Huber schon zurück und musste zwei Matchbälle verteidigen. Dies gelang, Nina drehte die Partie und zog überraschend mit 7:6, 5:7, 7:5 ins U12-Halbfinale ein. Dorte musste sie sich aber der auf acht gesetzten Niederösterreicherin Veronika Bokor geschlagen geben.

Ein schweres Los hatte die Bludenzer Campus-Spielerin Emily Meyer: Sie verlor gegen die auf eins  gesetzte Jana-Sophie Hochstaffl 3:6, 3:6.

Die auf sieben gesetzte Dornbirnerin Sarah Medik (UTC Dornbirn) steht  im selben Bewerb im Halbfinale: Sie konnte zuletzt gegen Nadja Ramskogler 6:1, 4:6, 6:4 gewinnen. 

Im U14-Mädchen wurde die Dornbirnerin (Campus-VTV) Melanie Pinkitz ihrer Favoritenrolle eerneut gerecht und steht im Halbfinale: Im Viertelfinale konnte sie gegen Jana Weiss mit 4:6, 6:3, 6:3 bezwingen. Gegnerin im Semi ist Ines Baumgartner aus NÖ.

Ausgeschieden ist im U12 Arian Hodzic /TC Bludenz/Campus-VTV): 2:6, 3:6 gegen Samuel Lirk aus Salzburg.

Gleich zwei Kantersiege feierte Gabriel Pfanner (UTC Schwarzach/Campus-VTV): Gegen den starken Youngster Tobias Pürrer aus Burgenlamnd gewann er 6:0, 6:0, zuvor im Achtelfinale gegen den Kärtner Matthias Florian mit 6:0, 6:1. Gegenüber im Halbfinale wird der auf sechs gesetzte Luks Prüger (NÖTV) sein.

Hier er Link zum Turnier.

Top Themen der Redaktion