Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Erste ITF-Punkte für Julia Schiller in Bulgarien

Beim Plovdiv-Cup hat sich die Bregenzerin Julia Schiller ihre ersten ITF-Weltranglistenpunkte geholt.

Mit einem 6:2, 7:5 gegen Julia Stamatova (Österreich) und einem 6:3, 6:4-Sieg gegen die auf Nummer acht gesetzte Juliane Voropeva (ITF-590) aus Russland sicherte sich die erst 14-jährige Schiller schon 15 ITF-U18-Weltranglistenpunkte. Herzliche Gratulation!

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…