Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ERSTE Open in der Stadthalle: Fischer unglücklich out, Oswald besiegt mit Haider-Maurer sensationell Garcia-Lopez/Andujar

Licht und Schatten gab es beim gestrigen ersten Ländle-Tag in der Wiener Stadthalle (Erste Open-650.000 Dollar-250er ATP-Series): Martin Fischer musste sich in seiner Erstrundenpartie dem Deutschen Daniel Brands ...

...knapp geschlagen geben. Nach einem 7:6 (3), 2:6, 6:7 (6) musste Fisch in Wien die Segel streichen..

In den entscheidenden Phasen enger Partien hatte Martin somit zuletzt immer Pech, als jeweils besserer Spieler musste er sich in den letzten Wochen eher geschlagen geben.

Trotzdem spielte der 25-jährige Wolfurter (Foto: Gepa) wieder großartiges Tennis und zeigte, dass er auf hohem Level mithalten kann.Im dritten Satz schlug Martin bei 5:3 auf das Match auf.

Für die Überraschung aus Ländle-Sicht sorgte spätabends Philipp Oswald: In der ersten Doppelrunde konnten er und Andi Haider-Maurer gegen das starke spanische Doppel Garcia-Lopez (bezwang zuvor James Blake)/Andujar mit 6:1, 7:6 (6) das Achtelfinale erreichen.

Gegner nun? die Sieger aus Melzer/Petzschner gegen Stepanek/del Potro.


Top Themen der Redaktion