Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ETA in Leuggern: Nummer 105 Europas noch zu stark für Julia Grabher

In der zweiten Runde des U14-ETA-Turniers von Leuggern musste sich die erst zwölfjährige Julia Grabher aus Dornbirn...

...der auf Nummer vier gesetzten Slowenin Jasmina Stor (ETA-Nummer 105) mit 2:6, 4:6 geschlagen geben. Julia spielte etwas zu risikoreich, hat im zweiten Satz einige wichtige Punkte nicht gemacht und damit ihre guten Chancen nicht genutzt.

Grabher ist derzeit die Nummer 508 des ETA-U14-Rankings. Der Einzug in die zweite Runde stellte aber erneut einen wichtigen Erfolg dar.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.