Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ETA-Turnier in Zell/Deutschland: Halbfinaleinzug für Melanie Pinkitz und VF für Gabriel Pfanner im Doppel

3:6, 1:6 musste sich die elfjährige Melanie Pinkitz (im Bild) beim ETA-Turnier-U12 in Zell (Baden) in der dritten Runde der Russin Vladislava Litvinova geschlagen geben. Dafür konnte sie im Doppel einen tollen Erfolg feiern:

Mit Partnerin Celine Schroeder aus Luxemburg konnte sie sich im Viertelfinale gegen das deutsche Duo Evelyn und Lara Schmidt mit 7:6 (5), 5:7, 10:6 durchsetzen und steht somit erstmals bei einem U12-ETA-Turnier im Halbfinale. Gegnerinnen dort sind die Deutschen Vera Subyeci und Katharina Winter 7:6 (9), 6:3.

Großartig auch der Schwarzacher Gabriel Pfanner mit seinem Partner Jan Neuburger Higby  (in den USA geborener Salzburger): Gegen das italienisch-griechische Duo Buffo/Tsitsipas gewannen die beiden 6:0, 6:0. Gegner im Viertelfinale sind Chab/Frantzen aus Deutschland, beide Doppel gewannen ihre beiden Matches bisher in zwei Sätzen.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.