Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Favoritenrolle gerecht geworden! Melanie Pinkitz siegt bei ÖTV-U12-Turnier in Salzburg

Schöne Leistung wieder von Melanie Pinkitz beim ÖTV-U12-Ranglistenturnier im salzburgerischen Bergheim: Die zwölfjährige Melanie Pinkitz gewann souverän das Finale, im Doppel wurde sie zweite. Im Endspiel stand auch Tobi Wagner.

Den letzten Punkt bei einem Turneir zu machen muss ein unglaublich schönes Gefühl sein... So erging es auf alle Fälle gestern einmal mehr Melanie Pinkitz.

Die Gymnasiastin (links/auf eins gesetzt), die im VTV trainiert wird und in Salzburg von VTV-Trainer Heikki Raevaara, besiegte im Endspiel die Nummer zwei des Turniers, Jana Weiss aus Klagenfurt mit 6:3, 6:3. In insgesamt fünf Matches gab Melanie nur einen Satz ab (im Halbfinale beim 2:6, 6:4, 6:2 gegen die Telferin Kompein).

Im Doppelfinale mussten sich Weiss/Pinkitz dem Duo Neuwirth/Kompein knapp mit  4:6, 7:5, 9:11 geschlagen geben.

Ebenfalls ins Finale kam Tobias Wagner vom TC Vorderland im Burschen U12-Doppel mit Partner Luca Hofmann aus dem Tirol. Erst im Finale wurde sie von Rodionov/Fellner (Wien/Salzburg) mit 1:6, 0:6 gebremst.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

BG Feldkirch siegt beim Tennisschulcup 2022

Das Tennisteam vom Bundesgymnasium Feldkirch gewinnt die Vorarlberger Vorausscheidung für den Wilson-Tennisschulcup 2022 auf der Anlage des TC ESV Feldkirch.