Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Fed Cup-Nachbarduell in Dornbirner Messestadion

Das Dornbirner Messestadion ist am 26. und 27. April 2008 wieder Schauplatz eines Fed Cup-"Hammers": Sybille Bammer, Tamira Paszek, Yvonne Meusburger und Melanie Klaffner...

...werden nach dem historischen 4:1-Sieg gegen Australien somit innert zwölf Monate zum zweiten Mal im Ländle antreten. Möglich wurde dieser Nachbarschaftshit durch intensive Verhandlungen in den letzten Wochen durch Landesrat Siegi Stemer, Dornbirns Bürgermeister Wolfgang Rümmele, VTV-Präsident Gottfried Schröckenfuchs und VTV-Geschäftsführer Michael Rauth. Ein besonderer Dank gilt hier Landesrat Stemer und Bürgermeister Rümmele, welche alle Hebel in Gang gesetzt haben, um eine derartig hochkarätige Veranstaltung erneut nach Vorarlberg zu bringen.
Vor allem aufgrund der geografischen Nähe zu den Eidgenossen, dem Weltstar Patty Schnyder, den beiden aufstrebenden Schweizer Nachwuchshoffnungen Timea Bacsinszky und Emmanuelle Gagliardi sowie den zuletzt wieder phantastisch auftrumpfenden heimischen Stars (Bammer-Sieg gegen Kusnezowa und Paszeks Dreisatz-Fight in Melbourne gegen Jankovic) kann man sich auf einen riesigen Zuschauerandrang freuen.
Trotz der kurzen Dauer von acht Wochen bis zum Fed Cup-Match werden sich ÖTV und VTV wieder voll ins Zeug werfen, um erneut ein Filzball-Spektakel mit internationalem Flair und viel Begeisterung für unseren Sport ins Ländle zu zaubern.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.