Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Felix Wohlgenannt gewinnt Doppel-Bewerb bei U16-ÖTV-Ranglistenturnier in Seefeld

Starker Abschluss für Felix Wohlgenannt beim U16-Ranglistenturnier in Seefeld: Mit Partner Niklas Scheucher aus Oberösterreich gewann er das Finale des Doppelbewerbs gegen Ofner/Altmann mit 7:5, 6:4!

Zuvor warfen die beiden das auf eins gesetzte Doppel Mühlberger/Voglgruber mit 7:6, 2:6, 10:3 aus dem Bewerb.

Wohlgenannt zeigte beim Finale Führungsqualitäten und zog den nach seiner Finalniederlage sichtlich angeknacksten Partner förmlich zum Turniersieg. Der Einzelsieg ging übrigens an Mühlberger, der wiederum gegen Felix mit 6:4, 6:2 gewann.

Ganz knapp und unglücklich in der Auftaktrunde ausgeschieden sind Dominik Ganahl und Lukas Klien: Die beiden mussten sich Wegmair/Trinker mit 6:7, 7:6, 7:10 geschlagen geben. Ebenfalls stark gespielt!!!!

Nachtrag noch zum Einzel der beiden:

Dominik Ganahl siegte in der ersten Runde gegen den Oberösterreicher Patrick Pöstinger mit 7:6 (8), 6:2. Im ersten Satz kämpfte der Nenziger noch mit seiner Nervosität, im zweiten legte er den Schalter auf Vollgas um und blieb souveräner Dominator.

Den zweiten Heat musste er dann nach erneut guter Leistung gegen die Nummer fünf Gernot Pfeifer aus der Steiermark mit 2:6, 6:4, 2:6 abgeben.

Zwar in der ersten Runde ausgeschieden, aber wieder sehr stark in seinem Auftritt war der Dritte im Bunde: Der Emser Lukas Klien musste sich der Nummer drei Lorenz Fink aus der Steiermark mit 2:6, 7:5, 4:6 knapp geschlagen geben

Betreut wurden die drei von Tobias Köck.

Top Themen der Redaktion

Liga

TC Nenzing feiert ersten großen Titel

Bei der 48. Auflage der Volksbank Tennisliga 2022 kürten sich die Herren des TC Nenzing am vergangenen Samstag zum Meister in der höchsten Spielklasse Vorarlbergs. Bei den Damen fixierte der TC ESV Feldkirch das Triple.

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…