Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Fischer/Oswald werfen die Seriensieger aus dem Doppel-Bewerb von Bath: 6:3, 6:2 gegen Grigelis/Ignatik

Mächtig stark in Form sind die Campus-VTV-Tennisprofi Philipp Oswald und Martin Fischer beim Doppel des ATP-Challengers von Bath in Westengland (42.500 Euro Preisgeld) : Im Viertelfinale nahmen die beiden gestern Abend die zuletzt in zwei Turnieren ungeschlagenen ...

...Laurynas Grigelis aus Litauen und Uladzimir Ignatik aus Weissrussland aus dem Bewerb. Der Ländle-Express setzte sich mit 6:3, 6:2 in gerade einmal 50 Spielminuten durch.

Mit sieben Assen (gegenüber einem) und  60 der ausgespielten 95 Punkte hatten "Osfisch" die Nase klar vorne.

Das Besondere an den Gegnern? Grigelis/Ignatik nahmen heuer zusammen an zwei Turnieren im Doppel teil (Cherbourg und Wolfsburg), und gewannen beide. Sie waren die letzten neun Spiele ungeschlagen.

Gegner im Halbfinale (am Freitag) sind Brunström/Marx aus Schweden bzw. Deutschland.

Im Einzel wird heute Philipp Oswald seinen Einzug ins Viertelfinale versuchen: Gegner ist kein geringerer als Grigelis....Das Match wird heute nicht vor 12 Uhr (Ortszeit) angepfiffen. Hier der Link zum Spielplan, auf dem auch Steffi Vogts Partien zu sehen sind.

Hier der Link zur ausführlichen tennisnet.com-Geschichte.

Hier der Link zum Raster auf der ATP-Seite.


Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.