Zum Inhalt springen

Foto-Leckerbissen aus der Ländle-Tennisgeschichte: Tennisplatz mit Ausblick (Teil 2)

Einer der ersten und einer der am schönsten gelegenen Tennisplätze der Vorarlberger Tennisgeschichte...

...war wohl der Tennisplatz auf dem Bödele.

Im Sommer 1911 wurde vom Dornbirner Fabrikanten Otto Hämmerle ein Tennisplatz für die Hotelgäste des Bödelehotels sowie für die Besitzer der Bödelekolonie fertiggestellt.

Der Platz befand sich auf einer Wiese zwischen der Straße und dem Kälberrückenparkplatz und wurde in den ersten Jahren sehr stark frequentiert. (Dr. Laurin Peter, Turnen fürs Vaterland, Sport zum Vergnügen - Vorarlberger Sportgeschichte bis 1945, Vorarlberger Autoren Gesellschaft, 2001).

Das erste Tennisturnier auf dem Bödele wurde im Jahr 1931 ausgetragen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.