Zum Inhalt springen

Verbands-Info

French Open: Yvonne Meusburger steht schon in Runde drei der Qualifikation, jetzt Malek

Zwar einen schönen Lasuf, aber jetzt einen besonders harten Brocken hat Yvonne Meusburger aus Schwarzach erwischt: die Ex-Harderin und Doppelkollegin Tatjana Malek.

Auch in der zweiten Runde der Qualifikation der French Open in Paris konnte sich Yvonne "Meusi" Meusburger heute gut durchsetzen: Gegen die Deutsche Angelique Kerber konnte sie sich nach einem 3:6-Rückstand mit 6:2, 6:3 doch noch absetzen.

Zuvor (gestern) bezwang sie die Australierin Laura Thorpe mit 6:1, 6:2. Hart ist die Nuss für Meusi in der nächsten Quali-Runde: Sie spielt gegen Tatjana Malek aus Deutschland, eine ehemalige Harder Staatsliga-Spielerin, immer wieder Doppel-Partnerin von Meusburger und schon mit prächtigen Ergebnissen auf dem Buckel: Trotzdem wünschen wir Yvonne alles, alles Gute!!!

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Koblachs Meisterteam in Kärnten gegen die Besten

Die Jungstars des UTC Nickel Transporte Koblach qualifizierten sich erfolgreich für die bundesweiten Titelkämpfe, die von 15. bis 17. Oktober in Wolfsberg ausgetragen wurden. Die Siegerpokale gingen ins Tirol und nach Wien.

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

Hauptversammlung verlieh Ehrenzeichen an Oswald, Flax und Bildstein

Der Vorarlberger Tennisverband lud am vergangenen Donnerstag zur Jahreshauptversammlung in die Messehalle nach Dornbirn. Mehr als die Hälfte der insgesamt 53 Mitgliedervereine folgten der Einladung und warfen mit VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle einen…