Zum Inhalt springen

Verbands-Info

French Open: Yvonne Meusburger steht schon in Runde drei der Qualifikation, jetzt Malek

Zwar einen schönen Lasuf, aber jetzt einen besonders harten Brocken hat Yvonne Meusburger aus Schwarzach erwischt: die Ex-Harderin und Doppelkollegin Tatjana Malek.

Auch in der zweiten Runde der Qualifikation der French Open in Paris konnte sich Yvonne "Meusi" Meusburger heute gut durchsetzen: Gegen die Deutsche Angelique Kerber konnte sie sich nach einem 3:6-Rückstand mit 6:2, 6:3 doch noch absetzen.

Zuvor (gestern) bezwang sie die Australierin Laura Thorpe mit 6:1, 6:2. Hart ist die Nuss für Meusi in der nächsten Quali-Runde: Sie spielt gegen Tatjana Malek aus Deutschland, eine ehemalige Harder Staatsliga-Spielerin, immer wieder Doppel-Partnerin von Meusburger und schon mit prächtigen Ergebnissen auf dem Buckel: Trotzdem wünschen wir Yvonne alles, alles Gute!!!

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.