Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Future in Brusoporto bei Bergamo: Ossi setzte Siegesserie im Einzel und im Doppel fort

Der beim 15.000 US-Dollar auf zwei gesetzte Feldkircher Philipp Oswald konnte sich beim Future in Bergamo (Trofeo Faip) auch heute siegreich in Szene setzen: Gegen den Italiener Andrea Stoppini ...

...gewann "Pipo" alias "Ossi" Oswald in zwei Sätzen mit 7:6 (3), 6:1. Beim Stande von 4:5 hatte der "Lange" zwei Satzbälle zum Abwehren, im Tiebreak spielte Oswald die Minibreaks solide zu einem 7:3 nach Hause.Der zweite Satz war kein Problem mehr.

Trainer Joachim Kretz (Tennishaus Vorarlberg), der die Betreuung vor Ort innehat: "Philipp hat sehr gut gespielt und nun gute Chancen auf das Halbfinale mit dieser Form."

Doppel-Viertelfinaleinzug mit dem Deutschen Sude

Im Doppel konnten Oswald und sein deutscher Partner Jakob Sude ihre Erstrunden-Gegner Adham El-Effendi aus den USA und Darren Walsh aus Großbritannien mit 6:3, 6:7 (5), 10:6 knapp übertrumpfen. Nächste gegner sind die Nummer eins-Spieler Cluskey (Irland)/Olivetti (Frankreich).


Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.