Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Future in China: Martin Fischer scheitert in drei Sätzen an Italiener

Eine Wiederholung der letzten Woche spielte sich heute für den 21-jährigen Wolfurter Martin Fischer beim 15.000 Dollar-Turnier im chinesischen Dong Guan.

Gegen den auf sechs gesetzten Italiener Paolo Lorenzi musste er sich heute bei nasskaltem Wetter und 14 Grad mit 2:6, 7:5, 4:6 geschlagen geben. Lorenzi spielt im Moment sehr stark, serverit hart und verwendet intensiv Topspin. Nächste Station für Fischer ist das 50.000 Dollar-Challenger in Ghuangzhou (ebenfalls in der Nähe von Hongkong).

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die European Junior Tour schlägt in Bludenz auf

Der Tennisclub Bludenz veranstaltet von 9. bis 14. August bereits zum sechsten Mal das ranglistenhöchste europäische Tennis-Nachwuchsturnier, das einzige Turnier dieser Größenordnung in Vorarlberg. Die Qualifikationsbewerbe beginnen bereits am 7.…