Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Ganz großes Tennis von den Kleinen

Bei den Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften der Kids zählten die Organisatoren in drei Spieltagen stolze 46 Meldungen in sieben Round-Robin-Bewerben.

Die jüngsten Kids spielten gemeinsam im U8-Gruppen-Bewerb und hatten sichtlich Spaß daran (Fotos: Verband)

Am Wochenende vom 7. bis 9. Jänner flogen die roten, orangen und grünen Bälle der Tennis-Kids über die Netze in der Dornbirner Messehalle. Der jüngste Teilnehmer bereitete sich für die Meisterschaften zu Hause vor: Der 4-jährige Sebastian Fekete vom TC Lauterach malte sich nämlich zur Freude der Eltern seine eigene Schlagwand im Kinderzimmer für das stundenlange Training auf. Bestens vorbereitet für die Meisterschaften schien auch das einzige Mädchen im U8-Bewerb zu sein: Die 6-jährige Bludenzerin Emma Lachowitz ließ einige Burschen hinter sich und kürte sich neben dem siegreichen Lauteracher Timo Obexer zur Landesmeisterin.

Ganz oben auf dem Treppchen freuten sich bei den Preisverleihungen zudem die Siegerinnen und Sieger in den jeweiligen Altersklassen Louis Brunner (TC Bregenz), Dominik Rexa (TC Dornbirn), Konrad Gunz (TC Vorderland), Linus Moser (TC Höchst), Celina Aberer (UTC Bürs) und Isabelle Bereuter (UTC Alberschwende).

VTV-Kids-Coach Yvonne Meusburger unterstützte Turnierleiterin Birgit Schobel und sah große Begeisterung in den Augen der jungen Tennisasse, obwohl verschärfte Corona-Maßnahmen nur eine Begleitperson zuließen. Zusammen mit Evelyn Ratt-Nenning, Luisa Hämmerle, Smilla Zelzer, Roumi Katzarova, Sabine Proyer, Thomas Siegele, Manuel Hammerle, Georg Grosslercher und Thomas Tunner stand auch VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle als Spielbegleiter für den Nachwuchs auf dem Platz.

Ergebnisse

Die Kids spielten teilweise auf kleinere Spielfelder und das auch mit weicheren Bällen in den Farben rot, orange oder auch grün...
... je nach Alterklasse. Hier die U9-Kids Louis Summer, Aaron Siegele, Louis Brunner und Hans Hagen (v.li.)
Die U10-Girls Martina Beyweiss, Celina Aberer und Elea Paterno (v.li.)
Bei den U10 mit orangen Bällen im Einsatz: Silvester Mätzler, Konrad Gunz und Leon Malik Yolsal (v.li.)
Lorelei Celigoj, Isabelle Bereuter und Lena De Vries von den U11-Girls (v.li.)
Damjan Jovic, Linus Moser und Edmund Kanazirev standen sich in der Altersklasse U11 der Burschen gegenüber (v.li.)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Im Doppel lief es für Moser, Linder und Payer richtig gut

An drei verschiedenen Spielorten starteten Vorarlbergs Tennis-Aushängeschilder Anfang Jänner bei den ersten Stationen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit in die Turniersaison 2022. Im Doppel stand Amelie Moser im Endspiel. Semifinal-Teilnahmen im Doppel…