Zum Inhalt springen

Campus & Profis

Grabher mit Turniersieg in Portugal

Die Vorarlbergerin Julia Grabher sicherte sich in Porto mit einem Turniersieg am Sonntag ihren neunten ITF-Titel. Beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Event war sie topgesetzt.

Julia Grabher setzt zu neuen Höhenflügen an und nimmt die Top-150 der Weltrangliste ins Visier (Foto: GEPA)

Mit einem hart erkämpften 6:3, 6:7 (2), 7:5-Finalerfolg über die Polin Maja Chwalinska hat Julia Grabher beim 25.000-Dollar-Turnier in Porto ihren ersten Titel im Jahr 2022 eingefahren, den ersten seit dem Bellinzona im April 2021. Die Dornbirnerin hatte bereits im Achtelfinale gegen die Schweizerin Arlinda Rushiti und im Viertelfinale gegen die Japanerin Kurumi Nara über die volle Distanz gehen müssen. Grabher profitierte anschließend vom Nicht-Antritt ihrer Gegnerin Vera Lapko im Semifinale und steht nach ihrem Turniererfolg in der Weltrangliste auf ihrem Career High von Platz 172.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die jungen Hallen-Landesmeister stehen fest

Vom 26. bis 29. Jänner gingen die Einzelbewerbe der VTV-Jugend-Hallen-Landesmeisterschaft 2023 in der Traglufthalle des TC BW Feldkirch über die Bühne. Gekürt wurden drei Jugendlandesmeisterinnen und vier Jugendlandesmeister.