Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Großartige Tamira Paszek muss sich erst im Viertelfinale von Wimbledon phantastischer Azarenka geschlagen geben

Trotz einer hervorragenden Leistung musste sich die 20-jährige Dornbirnerin Tamira Paszek im Viertelfinale der All England Championships der...

...der Weißrussin Victoria Azarenka mit 3:6, 1:6 geschlagen geben.

Im ersten Game spielte Tamira auf Court 1 unglaublich und zeigte, dass sie eine gute Chance auf den ersten Halbfinaleinzug einer Österreicherin überhaupt hat.

Regen machte aber einen Strich durch die Rechnung: Die Partie wurde unterbrochen und dann auf den überdachten Center Court gelegt.

Dort kam Tamira mit den Bedingungen nicht mehr so gut zu Recht. Und Azaranka spielte teils Tennis vom anderen Stern.

Trotzdem ist dies eine der besten Turniere Tamiras bisher gewesen. Sie wird kommende Woche wohl wieder unter den Top-40 der WTA-Weltrangliste zu sehen sein.

Foto: GEPA

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.