Zum Inhalt springen

Turniere

Großer Finaltag beim Hofsteigturnier in Hard

Vom 17. Juni bis 9. Juli kämpften 218 Spielerinnen und Spieler aus sechs verschiedenen Vereinen in insgesamt 271 Spielen (!) um die begehrten Hofsteigtitel. Der Modus ist bekannt: Jener Verein, der wettbewerbsübergreifend die meisten Punkte gesammelt hat, wird Hofsteigmeister. Die Harder Gastgeber holten sich mit 94 Gesamtpunkten den begehrten Wanderpokal.

Machten als Gastgeber und Titelhamster eine gute Figur: Der TC Hard gewinnt zu Hause die Gesamtwertung beim Hofsteigturnier 2022 (Foto: Verein)

Das Turnier ist bei den Tennisvereinen der sieben Hofsteiggemeinden Alberschwende, Fußach, Hard, Höchst, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt ein Fixtermin im Turnierkalender. Dabei steht der Vereinsgedanke neben den Einzelwertungen im Vordergrund. In den drei Turnierwochen wurde den zahlreichen Zusehern spannendes und hochklassiges Tennis geboten – zunächst in den Vereinen und ab dem Viertelfinale auf der Anlage des TC Hard. Bei Kaiserwetter gingen am 9. Juli die äußerst spannenden und fairen Finalspiele auf der Anlage statt. Über 300 Schlachtenbummler und Tennisfreunde feuerten die Spielerinnen und Spieler an, denn sportliche Höhepunkte gab es dabei viele. Im Anschluss an die Siegerehrung sorgten die All Right Guys für Partystimmung und es wurde bis spät in die Sommernacht gefeiert.

Gesamtwertung 2022:

  1. TC Hard 94 Punkte
  2. TC Lauterach 60 Punkte
  3. TC Höchst 52 Punkte
  4. UTC Alberschwende 46,5 Punkte
  5. UTC Schwarzach 46,5 Punkte
  6. TC Fußach 12 Punkte
  7. UTC Wolfurt 0 Punkte

Siegerinnen und Sieger der Bewerbe 2022:

  • Damen Einzel: Isabella Bereuter (UTC Alberschwende)
  • Herren Einzel: Tobias Fürschuß (TC Hard)
  • Damen Einzel 35+: Maren Ruf (UTC Schwarzach)
  • Herren Einzel 35+: Laurin Masal (TC Hard)
  • Herren Einzel 50+: Marco Spitzar (UTC Schwarzach)
  • Herren Einzel 65+: Sepp Mörtl (TC Höchst)
  • Damen Doppel: Bettina Stemmer/Selina Schmid (TC Hard)
  • Herren Doppel: Tobias Fürschuß/Benjamin Huber (TC Hard)
  • Damen Doppel 35+: Maren Ruf/Verena Niendorf (UTC Schwarzach)
  • Herren Doppel 35+: Christian Fischer/Laurin Masal (TC Hard)
  • Damen Doppel 50+: Edith Maier/Ingeborg Siutz (TC Höchst)
  • Herren Doppel 50+: Sepp Mörtl/Fritz Grabherr (TC Höchst)
  • Herren Doppel 65+: Anton Metzler/Elmar Fessler (UTC Alberschwende)
  • Mixed Doppel: Tobias Fürschuß/Bettina Stemmer (TC Hard)
     

TURNIERRASTER

Top Themen der Redaktion

Turniere

Große Tennis-Party beim Ladies Doppel-Turnier

Organisatorin Carmen Dechant lud zum bereits vierten Mal zum Ladies Doppel-Turnier auf die Anlage des TC Dornbirn. Knapp 60 Spielerinnen spielten und feierten bis spät in die Nacht, ein voller Erfolg für die Teilnehmerinnen und Veranstalterinnen.