Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Hallen-LM der AK (4.-19.1.)

Schmidts Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften Allgemeine Klasse 2014 in Götzis bzw. Dornbirn

Vom 4. bis 19. Januar finden die traditionellen Schmidts Vorarlberger Hallen-Tennis-Landesmeisterschaften 2014 in der allgemeinen Klasse statt. Titelverteidiger im Einzel sind: Melanie Pinkitz und Stefan Bildstein (beide TC Dornbirn).

 

Besonders interessant neben den klassischen Einzelbewerben sind heuer wieder die zur Austragung ausgeschriebenen Doppel-Bewerbe (Herren-, Damen- und Mixed-Doppel) sowie der Herren B-Bewerb.

Da das Nennergebnis in den letzten Jahren insbesondere bei den Damen nicht gerade stark war (wie in ganz Österreich), werden heuer unter allen Damen-Teilnehmern tolle Preise verlost.

Hier ganze Ausschreibung:

 VTV-Schmidts-Hallen-Landesmeisterschaft

powered by Simacek

ÖTV – Turnier Kat. III             04. – 19. Jänner 2014

Simacek Halle Götzis bzw.

VTV-Messehalle Dornbirn

 Turnierleitung:          Rudolf Bildstein, Evelyn Nenning

Veranstalter:                    Vorarlberger Tennisverband

Oberschiedsrichter:   Yves Traber                           

Bewerbe:                      Herren und Damen Hauptbewerb:
20 Fixstarter nach Rangliste ATP/ÖTV,
8 Qualifikanten, 4 Wild-Cards

                                  Qualifikation: max. 64 Teilnehmer

                                  Doppel: Damen, Herren, Mixed

B-Bewerb: alle Spieler, die sich nicht für den Hauptbewerb qualifizieren

Nennungen:                      ausschließlich über turniere.tennisaustria.liga.nu

Nennungsschluss:      Montag, 30.12.2013, 18:00 Uhr

Nenngeld:                  30,- Euro Einzelbewerbe

15,- Euro Doppelbewerbe pro Person

Das Nenngeld ist vor Spielantritt zu bezahlen.   

Auslosung                  Donnerstag, 02.01.2014, ab 16:00 Uhr 

Raster & Zeitplan       Donnerstag, 02.01.2014, ab 19:00 Uhr

unter turniere.tennisaustria.liga.nu

                                  Spielauskunft:

                                  0664 73062511

Bälle                          Head ATP

Preisgelder                Damen und Herren                       

1.Rang                               € 400,-           

2.Rang                               € 200,-         

3.Rang                               € 100,-        

Verlierer ¼ Finale                   50,-  

Bei 9 – 16 Nennungen werden 50 %, bei 17 – 23 Nennungen 75% und über 24 Nennungen 100% bezahlt.

B – Bewerb:                 1. Platz   € 50,-

                                  2. Platz   € 30,-

 

Ergänzende Bestimmungen:

·        Der Damen-Hauptbewerb wird nur bei mind. 8 Meldungen durchgeführt

·        Die Meldung für 3 Bewerbe ist möglich, jedoch behält sich die Turnierleitung eine Abweichung von der Maximalverpflichtung (3 Spiele pro Tag) vor.

·        In Abhängigkeit von der Rastergröße der Doppel-Bewerbe behält sich die Turnierleitung die Anwendung der „Ohne Vorteil“ – Zählweise vor.

Hier die Ausschreibung zum Download .

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…