Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Hauchdünn an nächster Sensation vorbei: Knowle/Peya 6:7, 6:7 gegen Inder Bopanna/Bhupathi

Erneut eine ganz starke Leistung lieferte der Harder Julian Knowle mit seinem kurzzeitigen Partner Alex Peya aus Wien beim 1,7 Mio. US-Dollar-Dubai Duty Free-ATP-Turnier.

Gegen die auf vier gesetzten Inder Bopaana und Bhupathi mussten sie sich mit 6:7 (2), 6:7 (7) ganz knapp geschlagen geben. Im zweiten Satz hatten die beiden Österreicher bei 6:5 drei Satzbälle.

Trotzdem ein Riesenerfolg für Knowle, der sich in der Atp-Doppel-Weltrangliste wieder ordentlich nach vorne arbeiten kann.

Nächste Woche tritt Knowle bei einemChallenger in Marrokko an.

Hier der Artikel auf tennisnet. com.


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.