Zum Inhalt springen

Hauptversammlung verlieh Ehrenzeichen an Oswald, Flax und Bildstein

Der Vorarlberger Tennisverband lud am vergangenen Donnerstag zur Jahreshauptversammlung in die Messehalle nach Dornbirn. Mehr als die Hälfte der insgesamt 53 Mitgliedervereine folgten der Einladung und warfen mit VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle einen Blick zurück ins Jahr 2020.

VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle und Vize Birgit Schobel (re.) mit den geehrten Stefan Bildstein, Philipp Oswald, Lara Linder und Thomas Flax (v.li.) (Foto: VTV)

Der Vorstand (Überblick) des Vorarlberger Tennisverbands berichtete im Rahmen ihrer jährlichen Hauptversammlung vorwiegend über die Ereignisse des abgelaufenen Geschäftsjahres 2020. Die sportlichen Erfolge in den Bereichen Leistungs- Breitensport- und Seniorenbereich in den beiden vergangenen Saisonen fassten Vize-Präsidentin Birgit Schobel und Geschäftsführerin Evelyn Ratt in ihren jeweiligen Präsentationen zusammen. Die Aufgaben hätten sich mit Beginn der Pandemie immer mehr weg von der sportlichen Organisation, hin zum Krisenmanagement mit wöchentlichen Video-Meetings und der entsprechend intensiven Kommunikation zu den Vereinen entwickelt, informierte die Führungsriege. Hämmerle hob die umfangreiche Unterstützung durch den Österreichischen Tennisverband (ÖTV) hervor und bedankte sich weiters bei den Vorarlberger Mitgliedervereinen für deren ehrenamtliches Engagement in dieser besonders schwierigen Zeit.

Im festlichen Rahmen ehrte der VTV in der Messehalle zum Abschluss der Jahreshauptversammlung seine Nachwuchsspielerin Lara Linder vom UTC Vandans zur Sportlerin des Jahres 2021 und verlieh dem Dornbirner Stefan Bildstein das goldene Ehrenzeichen für seine langjährigen Verdienste rundum den Vorarlberger Tennissport: Der TC’ler war und ist als Aktiver ebenso erfolgreich, wie als Funktionär und Mannschaftsführer des Bundesligisten.

„Sehr stolz sind wir auf die Teilnahme von Thomas Flax bei den Paralympics und von Philipp Oswald bei den Olympischen Spielen in Tokio. Jahrelange Verbandsarbeit mit der Zielsetzung Olympiateilnehmer aus Vorarlberg entsenden zu können, sind Höhepunkt unseres Tennisverbands“, freute sich der Präsident und überreichte den beiden Aushängeschildern jeweils das Ehrenzeichen in Gold und zudem die Ehrenmitgliedschaft im Vorarlberger Tennisverband.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

LigaSenioren

Ehrung der Meister-Teams

Die erfolgreichen A-Mannschaften der Vorarlberger Volksbank Tennisliga 2021 wurden im Rahmen der Seniors-Trophy in Dornbirn gewürdigt.