Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Helsinki: Oswald siegt dreimal en suite

Das 106.500 Dollar + Hospitality-Challenger-Turnier in Helsinki entpuppt sich zu einem "Moards"-Erfolg für den Montfortstädter Philipp Oswald.

Beim letzten Turnier seines Tennisjahres konnte er in der Qualifikation schon drei Siege feiern und steht im Hauptbewerb. Dem 6:2, 7:5-Auftaktsieg gegen Lasi Ketola aus Finnland folgt ein eher überraschendes 7:6 (0), 6:4 gegen die Nummer zwei der Quali, den Slowaken Pavol Cervenak. Cervenak ist immerhin die Nummer 306 des ATP-Rankings, Oswald die Nummer 434. Und im Finale der Quali gewann er gegen den starken Schweden Ervin Eleskovic (ATP-432) mit 7:5, 7:6 (4).

Der Gegner für den Hauptbewerb steht noch nicht fest.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.