Zum Inhalt springen

Bundesliga

Herren-1. Bundesliga: Plätze vier und sechs für Ländle-Teams

Zwei Niederlagen zum Saisonfinale, in Summe aber eine großartige 1. Liga 2020 spielten heuer...

...die Herren des TC Altenstadt und des TC Dornbirn.

In zwei Platzierungsspielen um die Plätze drei bzw. fünf mussten sich die Teams gestern Samstag jeweils geschlagen geben.

Der TC Altenstadt verlor beim mit allen Stars angetretenen ATV RE team future Irdning mit 1:5. Die Doppel wurden nicht mehr ausgeführt.

Achtbare Einzelergebnisse waren aber die Spiele alle. Niki Rohrer hatte dabei die Gelegenheit gegen einen ehemaligen ATP-Top-Ten-Spieler, keinen geringeren als die langjährige Nummer eins Österreich, Jürgen Melzer zu spielen und schlug sich beim 4:6, 6:7 mehr als achtbar. Auch die anderen Cracks wussten gegen starke Spieler wie Lukas Miedler, Gerald Melzer, Pascal Brunner oder Jungstar Filip Misolic zu gefallen

Schwer hatte es auch der TC Dornbirn gegen den TC Harland (südlich von St. Pölten): Dominic Böhler konnte den einzigen Single-Punkt gegen den Polen Maciej Rajski mit 6:3, 6:2 holen.

Eine Talentprobe legte Julius Ratt ab, er verlor gegen Dominik Wirlend mit 6:2, 6:7 und 11:13 nur hauchdünn.

Das Doppel Jakob Sude und Linus Erhart sicherten den zweiten Punkt.

Hier der Link zu den Details.

Top Themen der Redaktion