Zum Inhalt springen

Herren-Bundesliga: TC Altenstadt und TC Dornbirn unterliegen jeweils knapp 4:5

Die heute für die heimischen Bundesliga-Herren gestartete nationale Tennis-Saison brachte gleich zwei ...

...spannende Meetings.

Der TC Altenstadt hat dabei seinen ersten Sieg knapp verpasst: Mit 4:5 mussten sich Peham und Co. den Tirolern (TC Telfs) geschlagen geben.

Eine Husarenleistung in den drei Doppel machte fast noch die Sensation perfekt.

Zwei der drei Doppel-Dreisatz-Spiele konnten gewonnen werden!

Damit haben die Feldkircher ihren ersten Punkt in der 1. Bundesliga an Land gezogen.

Die Einzelpunkte holten Gerrit Lebeda und Richard Ruckelshausen, im Doppel siegten Negritu/Peham sowie Graninger/Lebeda.

Link zum Mitschauen.

Der TC Dornbirn, der aufgrund der Aufstellung eher als Außenseiter in die Partie beim Wiener Athletik-Club ging, ist nach den sechs Einzelspielen mit einem überraschenden Zwischenstand noch dabei gewesen, musste sich aber schlussendlich auch knapp geschlagen geben.

Die drei Punkte holten einmal mehr Linus Erhart, der morgen Montag seinen 26. Geburtstag feiert, Gabriel Pfanner (er drehte ein 1:6 nach dem ersten Satz in einen 7:5, 10:6-Sieg gegen Marko Andrejic) sowie auf eins Dominik Böhler, der gegen Maximilian Neuchrist mit 6:4, 6:4 gewann. Im Doppe waren es Linus Erhart und Dominik Böhler.

Link zum Mitgucken

Zur Info: Bei einem 5:4 oder 6:3 gibt es 2:1-Punkte, bei 7:2, 8:1 und 9:0 ein 3:0-Punkte.

Top Themen der Redaktion