Zum Inhalt springen

Verbands-Info

High-noon der Mitfavoriten im „Tal der Sterne“: Starker UTC Vandans empfängt Rekordmeister TC Dornbirn

Der Knüller der zweiten VMM-Runde der A-Liga wird die Tennisfans im Montafon anziehen: Mitfavorit UTC Vandans empfängt Rekordmeister TC Dornbirn. Beide blieben zum Auftakt siegreich, Vandans bezwang Bludenz 6:3, Dornbirn siegte bei TC Altenstadt 2 mit 7:2.

Vandans-Sportchef Philipp Linder: „Wir freuen uns auf eine schöne Partie, da ist sicher hochklassiges Tennis zu erwarten.“ Mit einem Sieg könnte schon das Obere Play-off-Ticket gebucht werden. Der TC Lustenau hat mit Meister TC Altenstadt einen harten Brocken, und muss zudem auf Routinier Dusan Kulhaj verzichten. Der TC Höchst kämpft beim ESV Feldkirch bereits um die letzte Chance für das Obere Play-off.

Bei den Damen kann aufgrund der vielen Wetter bedingten Absagen der ersten Runde noch nicht viel gesagt werden.  In den Begegnungen Altenstadt gegen Vorderland (A2) bzw. TC Dornbirn gegen den TC Höchst sind aufgrund der starken Besetzungen teils Klasse-Partien zu erwarten.

VMM-nu-Raiffeisen-Tennisliga, 2. Runde (Standardtermin, Samstag, 14 Uhr):

Herren, A1 : UTC Vandans 1 – TC Dornbirn 1, TC Bludenz 1 – TC Altenstadt 2, A2: TC Lustenau 1 – TC Altenstadt 1, TC ESV Feldkirch 1 – TC Höchst 1.

Damen, A1: TC Altenstadt 1 – TC Vorderland 1, UTC Dornbirn 1 – TC Lustenau 1, A2: TC Vorderland 2 – TC BW Feldkirch 1, TC Dornbirn 1 – TC Höchst 1

Herren, B1a: TC BW Feldkirch 1 – UTC Klaus 1, TC Hard 1 – TC Dornbirn 3, B1b: UTC Alberschwende 1 – TC St. Gallenkirch 1, TC Bludenz 2 – UTC Egg 1 (Samstag, 10 Uhr), B2a: UTC Braz 1 – TC Dornbirn 2, TC Lustenau 2 – TC Vorderland 1, B2b: TC Bregenz 1 – TC Göfis 1 (Sonntag, 10 Uhr) , TC Nenzing 1 – TC Nüziders 1.

Damen B1: SG Blumenegg 1 – TC ESV Feldkirch 1, TC Rankweil 1 – UTC Wolfurt 1, B2: TC Hohenems 1 – TC Höchst 2, UTC Vandans 1 – TC Altenstadt 2.

Aktuelle Ergebnisse auf der Tennis-Internet-Plattform http://vtv.austria.liga.nu.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.