Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Intensive Turniertätigkeit von Julia Schiller mit österreichischem U18-Doppeltitel!

Mit einem starken Auftritt startete zuletzt die Bregenzerin Julia Schiller beim ITF-Turnier in Marburg. Sie warf schon in Runde eins die Britin Sian Bayliss (die Nummer sieben!) mit 6:0, 6:4 aus dem Bewerb.

In der zweiten Runde kam dann ein zweiter Sieg dazu: 6:1, 1:6, 6:1 gegen Katja Milas aus Kroatien. Erst in der dritten Runde musste sich die Sportgymnasiastin der Nummer neun des Rasters, der Slowenin Dragana Bozovic, mit 3:6, 2:6 geschlagen geben.

Eine Woche zuvor konnte sich Julia bei den U18-Meisterschaften in  Knittelfeld (Steiermark) mit Pia König den österreichischen U18-Meistertitel holen. Im Finale siegten die beiden 7:5, 6:2 gegen Scheiflinger/Sluga aus Kärnten.

Und seit Sonntag ist die frische gebackene VMM-Meisterin in Bruchköbel in Deutschland bei einem ITF-Turnier der Kategorie IV im Einsatz: In der ersten Runde bezwang sie die Deutsche Qualifikantin Jennifer Witthöft mit 6:4, 5:7, 6:0. Nächste Gegnerin ist die auf Nummer fünf gesetzte Bjelorussin Volha Kalodzitsa.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.