Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Interview mit ATP-Tour-Spieler Philipp Oswald

Der 22-jährige Feldkircher Philipp Oswald hat sich in den letzten zwölf Monaten um mehr als 200 Plätze im ATP-Ranking verbessert. www.vorarlbergtennis.at fragte nach, was Ossi in Zukunft noch für Ziele hat, was er aus seiner Doppelstärke noch machen will und wie er seine> Konkurrenz international so sieht.

<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><meta name="ProgId" content="Word.Document"><meta name="Generator" content="Microsoft Word 11"><meta name="Originator" content="Microsoft Word 11"><!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument></xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles></xml><![endif]--><style> &lt;!-- /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent:&quot;&quot;; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:&quot;Times New Roman&quot;; mso-fareast-font-family:&quot;Times New Roman&quot;; mso-fareast-language:DE;}@page Section1 {size:595.3pt 841.9pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; mso-header-margin:35.4pt; mso-footer-margin:35.4pt; mso-paper-source:0;}div.Section1 {page:Section1;} /* List Definitions */ @list l0 {mso-list-id:548422627; mso-list-type:hybrid; mso-list-template-ids:1499469592 67567631 67567641 67567643 67567631 67567641 67567643 67567631 67567641 67567643;}@list l0:level1 {mso-level-tab-stop:36.0pt; mso-level-number-position:left; text-indent:-18.0pt;}ol {margin-bottom:0cm;}ul {margin-bottom:0cm;}--&gt; &lt;/style&gt;&lt;!--[if gte mso 10]&gt;<style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:&quot;Normale Tabelle&quot;; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:&quot;&quot;; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:&quot;Times New Roman&quot;; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;}&lt;/style&gt;&lt;![endif]--&gt;<p class="MsoNormal"><strong>1. Philipp, das heurige Jahr kann im Einzel als nicht besonders erfreulich für dich betrachtet werden. Trotzdem hast du dich in den vergangenen zwölf Monaten von 618 auf 408 im ATP-Ranking verbessert. Wie siehst du selbst deine Einzel-Performance in letzter Zeit?&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</strong></p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Es war ein Jahr mit all seinen Höhen und Tiefen. Ich finde nicht, dass ich ein unerfreuliches Jahr hinter mir habe, aber leider spiegeln sich meine Leistungen nicht im derzeitigen Ranking wieder. Ich wurde heuer zweimal in einer Phase, in der ich eigentlich eine gute Form hatte, durch Krankheit gebremst. Trotzdem habe ich versucht immer das Beste daraus zu machen und nehme einiges an Erfahrung mit in die nächste Saison. <br /> &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;2. Trotzdem deiner steten Verbesserung in den Rankings heißt es bei Gesprächen von Tennisinteressierten immer wieder, dass bei dir auch &quot;bald der Knopf aufgehen müßte&quot;. Ist der Knopf schon aufgegangen, geht er bald auf, was fehlt aus deiner Sicht zum &quot;Exploit&quot; nach oben?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Gute Frage! Ich kann sie leider noch nicht beantworten, aber mein Ziel ist es herauszufinden was genau noch fehlt. Bis dahin liegt noch viel Arbeit vor mir.&lt;span&gt;&amp;nbsp; &lt;/span&gt;<span>&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;3. Welche persönliche Zielsetzung hast du für das Jahr 2009? Ranking, technisch, taktisch, physisch, mental.&lt;/strong&gt; &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt;</p><p class="MsoNormal">Grundsätzlich hab ich mir keine konkreten Rankingziele gesetzt. Ich möchte in einem Jahr sagen können, dass ich alles gegeben habe und dass ich mich weiterentwickelt habe. Ich denke, dass es genügend Punkte gibt, an denen ich arbeiten kann und muss.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal">Technisch gesehen möchte ich meine Waffen weiterentwickeln und werde mich vor allem meiner Vorhand und dem Aufschlag wieder mehr widmen, auch im mentalen Bereich gibt es einiges zu tun. Ich denke weiters dass ich sehr gute physische Voraussetzungen habe, da kann ich noch viel rausholen.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal"><span>&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;4. Du bist vom Doppel her zuletzt öfters von Martin Fischer getrennt gewesen und hast aber trotzdem teils aufsehenerregende Erfolge (wie z.B. mit Jean-Claude Scherrer) gefeiert. In wiefern willst oder würdest du deine Einzel-Karriere auf die offensichtliche Stärke und die &lt;br /&gt; vielversprechende Zukunft des Doppels Fischer/Oswald ausrichten?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Ich hatte heuer eine sehr gute Doppel-Saison, obwohl mein Turnierplan eigentlich nur aufs Einzel ausgerichtet war. Ich konnte aber im Doppel meine Stärken fürs Einzel weiterentwickeln und habe im vergangenen Jahr dadurch viel dazu gelernt. Mir macht das Doppel sehr viel Spass, trotzdem liegt mein Hauptaugenmerk auf meiner Einzelkarriere.&lt;span&gt;&amp;nbsp; &lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;5. Ihr verbringt einen großen Teil des Jahres auf Reisen, auf Tennisplätzen, in Hotels. Versuchst du irgendwie den großen Zeitverlust, der dadurch gezwungenermaßen auftreten könnte, durch Lesen, Lernen oder sonstig Sinnvolles zu minimieren?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">So viel Zeit geht dabei eigentlich nicht verloren, aus der wenigen Zeit, die nicht von meinem Beruf in Anspruch genommen wird, versuche ich natürlich das Beste zu machen. Dann kontaktiere ich meine Liebsten, surfe im Internet oder mache ein bisschen Sightseeing.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal"> &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;6. Vorarlbergs Nachwuchs ist seit den Zeiten eines jungen Julian Knowles in Österreich trotz der geringen Bevölkerungszahl immer eine Macht. Ist aus deiner Sicht das Konzept des Leistungszentrums in Dornbirn, die Rahmenbedingungen oder was anderes dafür verantwortlich? Was gäbe es in anderen Landesverbänden aus deiner Sicht Nachahmenswertes?&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</strong></p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Ich weiß nicht wie die Situation in anderen Landesverbänden momentan ist, ich kann nur von meiner Ausbildung beim VTV berichten und die war sehr gut. Ich hatte immer gute Trainer und jeder der die Chance bekam im Verband zu trainieren nützte dies auch. Die günstige Lage in Dornbirn und auch die finanzielle Unterstützung vom Verband und Land machen den VTV zu dem wohl besten Landesverband Österreichs.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal"> &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;<span>&amp;nbsp;&lt;/span&gt;7. Wenn du einem jungen SpielerIn im Leistungskader in der Altersklasse 12 bis 16 Jahre die fünf wichtigsten Dinge aufzählen müsstest, auf welche es in diesem Alter darauf an kommt, um später besser für den Einstieg ins Profitennis gerüstet zu sein - was würdest du wählen?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><ol style="margin-top: 0cm;" start="1" type="1"> &lt;li class=&quot;MsoNormal&quot;&gt;Niemals den Kopf in den Sand stecken, aus Niederlagen lernen um es beim nächsten Mal besser zu machen. &lt;/li&gt; &lt;li class=&quot;MsoNormal&quot;&gt;Konsequente Arbeit wird immer belohnt, manchmal muss man nur genügend Geduld haben, denn es liegen viele Steine auf dem Weg nach oben. &lt;/li&gt; &lt;li class=&quot;MsoNormal&quot;&gt;Lernen mit Kritik umzugehen und sich nicht von jedem entmutigen lassen. Es gibt leider immer wieder Neider.&lt;/li&gt; &lt;li class=&quot;MsoNormal&quot;&gt;Niemals den Respekt vor sich selber verlieren, nur wer an sich selber glaubt, kann Berge versetzen. &lt;/li&gt; &lt;li class=&quot;MsoNormal&quot;&gt;Nur jemand, der Spaß an dem hat, was er macht, kann auch erfolgreich sein. &lt;/li&gt;</ol><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">8. Du siehst seit vielen Jahren Spieler aus aller Herren Länder. Aus welchen Staaten &lt;strong&gt;erscheinen dir persönlich die Kontrahenten am Platz besonders gut, besonders kompakt, mit speziellem Rüstzeug, mit viel Kreativität oder sonst wie außerordentlich versehen?&lt;/strong&gt; &lt;br /&gt; &lt;!--[if !supportLineBreakNewLine]--&gt; &lt;br /&gt; &lt;!--[endif]--&gt;</p><p class="MsoNormal">Ich finde schon, dass es Länder gibt in denen die Voraussetzungen wohl besser sind als in anderen, trotzdem glaube ich, dass es im Endeffekt immer auf den Spieler selbst ankommt, was er daraus macht. Grundsätzlich muss ein guter Tennisspieler heute Allrounder sein. Die typischen Klischees dass Engländer nur Serve-Volley spielen oder die Spanier nur von hinten „zupfen“ kann ich nicht bestätigen.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal"><strong>9. Ende der Saison sei dir die Pause nun gegönnt. Welcher Urlaubsort ist geplant, welches sind die Turnierserien im Dezember oder Januar, mit denen du wieder einsteigen wirst?&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</strong></p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Der Aufbau beginnt Ende November nach dem letzten Turnier in Helsinki, für einen Urlaub gibt es da keinen Platz mehr. Ich habe mir im August schon eine Woche Urlaub gegönnt, den habe ich auf der tunesischen Urlaubsinsel Djerba verbracht.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal">Einen konkreten Turnierplan für die neue Saison gibt es noch nicht, das erste Turnier werde ich aber frühestens im Jänner spielen.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal"><span>&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;10. Julian Knowle zeigt seit einigen Jahren vor, dass eine Konzentration auf die Doppel-Karriere auch seinen Charme und vor allem seine monetäre Berechtigung haben kann. Hast du dich mit diesem Gedanken auch schon mal ernsthaft auseinandergesetzt?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal">Wie schon gesagt, eine reine Doppelkarriere kommt für mich im Moment nicht in Frage. &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;11. Was wünscht sich Ossi vom Christkindle?&lt;/strong&gt;</p><p class="MsoNormal">Dass endlich ein neues Album von U2 rauskommt&lt;strong&gt;!&lt;/strong&gt; &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt; &lt;br /&gt; &lt;strong&gt;12. Bei welchen Mannschaften wirst du im Jahr 2009 Tennis spielen (in Österreich und Deutschland)?&lt;/strong&gt; &lt;br /&gt; &lt;span&gt;&amp;nbsp;&lt;/span&gt;</p><p class="MsoNormal">Unterschrieben ist noch nichts, Vandans und Ravensburg stehen aber auf meiner Liste.&lt;/p&gt;<p class="MsoNormal">&lt;o:p&gt;&amp;nbsp;&lt;/o:p&gt;</p><p class="MsoNormal"> &lt;br /&gt; Danke für das Interview, Philipp und alles Gute!&lt;/p&gt;</style>

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

BG Feldkirch siegt beim Tennisschulcup 2022

Das Tennisteam vom Bundesgymnasium Feldkirch gewinnt die Vorarlberger Vorausscheidung für den Wilson-Tennisschulcup 2022 auf der Anlage des TC ESV Feldkirch.