Turniere

Isabell Raich und Linus Erhart neue Landesmeister

Der UTC Schwarzach führte vom 14. bis 23. August die Vorarlberger Tennis-Landesmeisterschaften der allgemeinen Klasse durch.

 Beim gestrigen Finale setzten sich die Favoriten durch.

Erhart in grandioser Form souverän zum Titel

In bestechender Form zeigte sich der für den TC Dornbirn spielende Lustenauer Linus Erhart. Gerade mal zwölf Games gab er in seinen fünf Matches, also in zehn Sätzen ab. Im hochstehenden Finale gegen den Klauser Meister aus dem Vorjahr, Felix Wohlgenannt, behielt er mit 6:1, 6:4 souverän die Oberhand und holte erstmals den Freiluft-Titel.

Platz drei ging an Gabriel Pfanner aus Schwarzach (TC Dornbirn) und Gerrit Lebeda vom TC Altenstadt.

Im Bild von links Felix Wohlgenannt, Linus Erhart und Gabriel Pfanner.

Im Damenfeld konnte Isabell Raich vom TC Vorderland ihren Titel verteidigen. Sie siegte im Finale gegen die routinierte Bregenzerin Verena Stättner mit 7:6, 6:1. Die dritten Plätze sicherten sich Melanie Pinkitz und Denise Böhler.

Die weiteren Titelträger der Vorarlberger Landesmeisterschaften der allgemeinen Klasse 2015:

Herren-Doppel: Stefan Bildstein/Linus Erhart(beide TC Dornbirn)

Damen-Doppel: Melanie Puinkitz/Tina Manzl (beide TC Dornbirn)

Mixed-Doppel: Verena Stättner/Beat Fritsch (beide TC Bregenz)

Herren-B: Michael Flatz (UTC Vandans)

Erwähnenswert noch die ausgezeichnete organisatorische Leistung des UTC Schwarzach. Das Turnier rund um Turnierleiter Günther Leopold und Obfrau Caroline Meldock war mit viel Herz und Engagement vorbereitet und durchgeführt. Ein herzliches Dankeschön namens der ganzen Vorarlberger Tennisfamilie.

 Hier der Link zu den Ergebnissen und Rastern.

Hier die Ausschreibung mit allen Facts!

Top Themen der Redaktion