Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ITF in Mostar: Ländle-Trio erfolgreich im Einsatz

Zwei Siege und eine Niederlage gab es für ein Ländle-Trio beim ITF-U18-Weltranglisten-Turnier in Mostar. Betreut werden dir drei von Matt Hair.

Die beiden Mädchen hatten dabei in der Auftaktrunde jeweils das bessere Ende für sich zu verbuchen.

Julia Schiller konnte sich mit 6:3, 6:4 gegen die Kroatin Nikolina Marija Turudic souverän durchsetzen. Die auf fünf gesetzte Schiller spielt in der zweiten Runde gegen eine Slowakin oder eine Kroatin, deren Spiel ist noch nicht beendet.

Julia Grabher kann Rückstand aufholen

Ebenfalls siegreich Julia Grabher: Sie drehte ihre Partie gegen die Serbin Tijana Uzelac noch und gewann 4:6, 6:4, 6:1. Ihre nächste Gegenüber ist die Kroatin Blaga Delic.

Alexander Grabher unterliegt dem Bosnier Alen Salibasic in der ersten Runde mit 3:6, 4:6.

Im Doppel sind alledrei auch im Eiunsatz, hier sind noch keine Ergebnisse bekannt. Julia Schiller spielt mit Julia Grabher, Alexander Grabher mit Johannes Mühlberger.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Erhart knapp an Sensation vorbei

Linus Erhart und Julius Ratt vom TC Dornbirn vertraten ebenso wie die Bludenzerin Sydney Stark und Marco Wachter (TC Hohenems) das Ländle bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2022 in Wien.