Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ITF-Junior-Turnier in Stockholm: Christina Mathis packt auch die zweite Hürde

Die Emserin Christina Mathis konnte sich auch in der zweiten Runde des ITF-Turniers von Stockholm als Gesetzte behaupten und siegte gegen die Schwedin Amina St. Hill mit 7:5, 6:2.

In der dritten Runde des Hauptbewerbes wartet nun aber ein härterer Brocken, nämlich die in der Nähe von Christina (ITF-283) rangierende Mai Grage aus Dänemark (ITF-270). 

Im Doppel ist Christina auf Nummer eins gesetzt. Sie spielt mit der Bulgarin Izabel Shinikov. Ihre ersten Gegnerinnen sind die Schwedinnen Allgurin und Ulvefeldt.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

ITF-Titel in Westafrika für Mia Liepert

Beim ersten der beiden Junioren-Bewerben in Ghanas Hauptstadt Accra feiert die 16-jährige Bludenzerin ihren ersten Titel auf der ITF-Tour in der Kategorie 5