Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ITF-Junior-Turnier in Stockholm: Christina Mathis packt auch die zweite Hürde

Die Emserin Christina Mathis konnte sich auch in der zweiten Runde des ITF-Turniers von Stockholm als Gesetzte behaupten und siegte gegen die Schwedin Amina St. Hill mit 7:5, 6:2.

In der dritten Runde des Hauptbewerbes wartet nun aber ein härterer Brocken, nämlich die in der Nähe von Christina (ITF-283) rangierende Mai Grage aus Dänemark (ITF-270). 

Im Doppel ist Christina auf Nummer eins gesetzt. Sie spielt mit der Bulgarin Izabel Shinikov. Ihre ersten Gegnerinnen sind die Schwedinnen Allgurin und Ulvefeldt.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

LigaSenioren

Ehrung der Meister-Teams

Die erfolgreichen A-Mannschaften der Vorarlberger Volksbank Tennisliga 2021 wurden im Rahmen der Seniors-Trophy in Dornbirn gewürdigt.