Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ITF-Turnier in Portugal: Dritter Doppelsieg in Folge für Christina Mathis

Die Gegnerinnen Maria Joao Koehler und Patricia Martins aus Portugal haben im Finale des ITF-Turniers von Villa da Conde keine Chance gegen das eingespielte Doppel Christina und Santa Shumilina (RUS).

Christina ist die tonangebende Spielerin am Platz und beweist einmal mehr ihre Doppelstärke. Damit hat sie nach Algerien 2006, Malaysien und Vila do Conde 2007 sowie Amman und Leiria 2008 bereits sechs Turniersiege im Doppel am Konto.
Im Einzel steht bisher nur der eine Sieg in Amman, aber der zweite könnte doch jetzt gerne folgen kommende Woche, wenn es auf Hartplatz in Vila do Conde weitergeht. Christina hat sich wohl inzwischen an die Verhältnisse in Portugal gut gewöhnt, ist in bestechender Form und hat dort letztes Jahr im Doppel triumphiert. (sporteo)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

BG Feldkirch siegt beim Tennisschulcup 2022

Das Tennisteam vom Bundesgymnasium Feldkirch gewinnt die Vorarlberger Vorausscheidung für den Wilson-Tennisschulcup 2022 auf der Anlage des TC ESV Feldkirch.