Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ITF-Turnier in Vasteras/Schweden: Mathis-Sieg

6:0 6:4-Sieg in der 2. Runde (Freilos in Erster) für Christina Mathia aus Hohenems gegen Saana Saarteinen (FIN) beim int. Jugendturnier (Kat4) in Vasteras (SWE).

 Christina spielte geschwächt nach einer Lebensmittelvergiftung tapfer durch und zeigte eine solide Leistung.  Nach dem erreichen des Viertelfinales beim vorwöchigen Turnier in Stockholm im Einzel sowie des Finales im Doppel strebt sie nun nach Erfolgen beim bereits 2. Turnier des Jahres.  Es folgen danach die Turniere in Bergheim (Salzburg, 12.-17.1.) und Prerov (Tschechien, Kat1, 19.-25.1.), bevor sie im Februar 2 Damenturniere in Portugal bestreiten wird (Leuggern in der Schweiz wurde kurzfristig gestrichen).
 
Morgen steht das Achtelfinale in Einzel und Doppel von Vasteras an.

Top Themen der Redaktion