Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Iva Nishewa punktet in Afrika-ITF

Nicht nur Samuel Hepp, sondern auch Iva Nishewa konnte sich bei einem ITF-Turnier in Zentralafrika gut in Szene setzen.

Die 14-jährige gebürtige Bulgarnin, die beim TC Vorderland spielt und bei Bojidar Pampulov trainiert, hat sowohl beim ITF-Kat. 4-Turnier in Benin als auch in Togo jeweils die zweiten Runden im Einzel und im Doppel erreicht. Dadurch holt sie sich 25 ITF-Punkte und ist nach Christina Mathis aus Hohenems die zweitebeste Vorarlbergerin in der Juniorinnen-Weltrangliste. Sie rutscht hiermit unter die Top-1000 der Welt.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.