Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jersey-42.500 Dollar-Challenger: Ganz knappes Out für Fischer gegen starken Robert

Im Tie-break des dritten Satzes musste sich heute Vormittag der Wolfurter Martin Fischer in der zweiten Runde von Jersey geschlagen geben.

Der Franzose Stephane Robert, gegen den Fischer schon zuletzt in Trient verloren hat, gewann mit 2:6, 6:2, 7:6 ganz knapp. Trotz der Enttäuschung über die Niederlage, zeigte sich Fischer aber auch zufrieden: "Im dritten Satz war das Match auf des Messers Schneide. Ich habe alles gegeben, leider hat es nciht geklappt. Aber zumindest bin ich wieder ziemlich fit. Nur am Schluss ließen die Ende etwas nach."

Robert spielte im Tie-break überirdisches Tennis und zog ins Viertelfinale ein.

Im Doppel spielt Fischer noch heute Abend mit seinem dänischen Partner Nielsen.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Bludenzerinnen ganz oben angekommen

Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen steigen die Damen vom TC Bludenz in die höchste Spielklasse Österreichs auf. Das Team von Coach Ajit Alexander sicherte sich in der letzten Begegnung auswärts gegen die Innsbruckerinnen vom IEV den Titel in der…

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…