Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jugend-Hallen-Landesmeistertitel 2012 an Geissler, Golderer, Pinkitz, Hodzic, Lochmann und Peham

Großteils die erklärten Favoriten setzten sich bei den Vorarlberger Jugend-Hallen-Landesmeisterschaften 2012 in Götzis am vergangenen Wochenende durch.

Nina Geissler (TC Höchst) konnte als hoch favorisiertes Nationalkader-Mitglied ihren Bewerb (U12-Mädchen) souverän gewinnen: Im Finale gewannn sie gegen eine tapfer kämpfende Santino Fiorino (TC Dornbirn/rechts) mit 6:1, 6:2.

Über ihre dritten Plätze durften sich zurecht Laura Bitschnau (UTC Braz) und Sarah Medik (UTC Dornbirn) freuen.

Schon am letzten Wochenende durfte sich Vanessa Golderer (TC Lustenau) zu neuen Landesmeisterin (U14) küren lassen. Sie siegte im Endspiel gegen Fabienne Thurnher (TC Hochmontafon) mit 6:3, 6:2.  Bis ins Halbfinale kamen Nina Grgec (TC Hard) und Christina Walter (TC Dornbirn).

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.