Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jugend-Hallen-LM 2010: Titel an Pinkitz, Horvat, Manzl, Wagner, Hammer und Wohlgenannt

Die Vorarlberger Jugendhallen-Landesmeisterschaften 2010 in der Halle endeten heute Mittwoch mit den Finalspielen. Der TC Dornbirn holte sich dabei drei der sechs Titel, je ein Einzeltitel ging an den TC Höchst, UTC Klaus und TC Vorderland.

Die Raster mit allen Spielergebnissen sind wie gewohnt auf www.tennisturnier.at. Ein dickes Dankeschön gebührt nicht nur an die fleißigen SportlerInnen und deren Chauffeuren, sondern auch den wie immer ehrenamtlichen Funktionären des TC BW Feldkirch, die sich in bewährter Manier wieder voll ins Zeugs geworfen haben und eine prächitge "Landes" hingezaubert haben!!! Herzlichen Dank dem Team des TCBW Feldkirch.

Folgende Spielerinnen und Spieler holten sich die Vorarlberger Jugend-Landesmeisterschaftstitel in der Halle:

Mädchen:

U12: Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) - Theresa Hammerl (TC Vorderland) 6:2, 6:1

U14: Sabrina Horvat (TC Höchst) - Tamara Köck (TC Nenzing) 4:6, 6:0, 6:1

U16: Tina Manzl (TC Dornbirn) - Martina Kalkhofer (TC Haselstauden) 7:6, 6:4

Burschen:

U12: Tobias Wagner (TC Vorderland) - Werner Lochmann (TC Götzis) 6:1, 6:0

U14: Andreas Hammer (TC Dornbirn) - Gabriel Pfanner (UTC Schwarzach) :0 w.o.

U16: Felix Wohlgenannt (UTC Klaus) - Lukas Klien (TC Hohenems) 6:1, 6:2.

Top Themen der Redaktion

Liga

TC Nenzing feiert ersten großen Titel

Bei der 48. Auflage der Volksbank Tennisliga 2022 kürten sich die Herren des TC Nenzing am vergangenen Samstag zum Meister in der höchsten Spielklasse Vorarlbergs. Bei den Damen fixierte der TC ESV Feldkirch das Triple.

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…