Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Julia Schiller zweimal siegreich bei ITF-Turnier in Oberentfelden/Schweiz

Die Bregenerzin Julia Schiller (Foto/VTV-LZ) konnte sich beim ITF-Junioren-Weltranglistenturnier der Kategorie 4 (Swiss Junior Trophy) in zwei Tagen schon zweimal erfolgreich präsentieren.

In der ersten Runde eliminierte sie die Deutsche Rebecca Faltusz mit 6:0, 6:2. Und heute warf sie die erste Gesetzte, die Luxemburgerin Sarah Tremuth (10), mit 6:3, 6:2 ebenso bombensicher aus dem Bewerb.

Auch Nadine Mathis ist weitergekommen

Mit Nadine Mathis ist noch eine zweite Vorarlbergerin im Einsatz: Sie konnte in der ersten Runde die Französin Alice Bacquie mit 6:3, 3:6, 6:4 bezwingen. Nächste Gegnerin ist die auf zwei gesetzte Schweizerin Megane Bianco, eine Wildcardspielerin.

Im Doppel konnte Mathis die erste Runde auch schon gewinnen: Mit der Liechtensteinerin Van Deichmann besiegte sie Hopperl und Fiala aus der Schweiz mit 6:3, 6:2.

Betreut und trainiert wird Julia Schiller von Matt Hair.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…