Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Julian Knowle bekommt Goldenes Sport-Ehrenzeichen des Landes Vorarlberg

Mehr als 120 geladene Gäste drückten gestern Abend im Bregenzer Festspielhaus ihre Bewunderung für die großen Leistungen des Harders Julian Knowle im Tennisjahr 2007 aus.

<font size="2" face="Verdana"><span style="font-size: 10pt; font-family: Verdana;">In den Grußworten von Landesrat Mag. Siegi Stemer, Hards Bürgermeister Hugo Rogginer, TC Hard-Obmann Mag. Franz Bereuter, HEAD-Repräsentant Thomas Bischof, VTV-Präsident Brigadier Gottfried Schröckenfuchs und VTV-Geschäftsführer Mag. Michael Rauth kamen tiefe Ehrschätzung, großer Stolz und ehrliche Freude mit dem strahlenden und sichtlich bewegten 33-Jährigen zum Ausdruck. Julian bedankte sich seinerseits mit bewegten Worten bei der versammelten Tennisgemeinschaft. Zu der Heerschar der Gratulanten zählten auch Tamira Paszek samt Familie, der Bildhauer Herbert Albrecht mit Gattin (von ihm stammt die Skulptur "Doppelkopf", welche ihm von Land Vorarlberg und VTV als Geschenk überreicht wurde) sowie viele Repräsentanten und Freunde aus den Vereinen. In einem von Hans Hammer (ORF) zusammengetragenen Film wurde die Karriere Julians nochmals abwechslungsreich und mit tollen Ballwechseln zusammengefasst. Einer der Höhepunkte der Feier war sicher die Verleihung des "Goldenen Sport-Ehrenzeichens des Landes Vorarlbergs" durch den Sportlandesrat</span></font>

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

BG Feldkirch siegt beim Tennisschulcup 2022

Das Tennisteam vom Bundesgymnasium Feldkirch gewinnt die Vorarlberger Vorausscheidung für den Wilson-Tennisschulcup 2022 auf der Anlage des TC ESV Feldkirch.