Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Karriere-High für Philipp Oswald

Der Feldkircher Philipp Oswald rutschte nach seinem starken China-Auftritt erstmals utner die besten 500 Tennisspieler der Welt.

Mit Rang Nummer 491 wurde er für seinen Viertelfinaleinzug in Guangzhou vorletzte Woche belohnt. Er machte gleich 80 Plätze gut.
Einen Platz verloren haben jeweils Tamira Paszek und Yvonne Meusburger im WTA-Compi. Die Plätze 41 und 61 sind nurn angeschrieben. Leicht zurückgefallen auch Martin Fischer von 259 auf 267.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.