Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Kinder& Sport Austrian Junior Challenge Serie: Ländle-Siege in Seefeld keine Mangelware

Das Tennishaus Vorarlberg ist mit seinen jungen Teammitgliedern unter der Leitung von VTV-Coach Heikki Raevnaara beim Masters der Kinder& Sport Austrian Junior Challenge Serie in Seefeld vertreten ...und erfolgreich auch noch!

Wieder einmal ganz stark die Dornbirnerin Melanie Pinkitz (1), die in der Altersklasse U14-Mädchen mit zwei glatten Siegen gegen Nadine Tschiderer (Tirol/6:3, 6:1) und gegen Hannah Hofreither (Tirol/6:0, 6:0) ins Finale einzog (heute 13 Uhr wieder gegen Anna-Lena Neuwirth aus Kärnten).

Auch Gabriel Pfanner (UTC Schwarzach) kommt nach seiner langen Verletzungspause immer besser in Form und konnte im Burschen U14 ins heutige Endspiel einziehen. Der auf drei gesetzte Gymnasiast bezwang zum Auftakt den Kärntner Reinhard Gasser 6:0, 6:1, anschließend den Tiroler Gabriel Wieser mit  4:6, 6:4, 6:4.

Viel Glück heute im Finale!

Zweimal gewonnen und erst im Halbfinale gestoppt wurde Arian Hodzic. Der Bludenzer bezwang Niclas Dietrich aus Igls 6:0, 6:3 und Julian Schubert aus Telfs mit 4:6, 7:6, 6:3.

Im Halbfinale musste er sich aber dem auf zwei gesetzten Wörgler Marco Kreidl mit 5:7, 1:6 geschlagen geben. Arian holte das Maximum heraus.

Genau so brav, aber leider in der höheren Altersklasse (U14 als Zwölfjähriger) ausgeschieden Tobias Wagner (TC Vorderland): Zum Auftakt bezwang er den ein Jahr älteren Raphael Schuchter aus Innsbruck 6:0, 6:0, gegen den zwei Jahre älteren Alexander Erler (1/Innsbruck) musste er sich im Viertelfinale 1:6, 3:6 beugen.


Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.