Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Klausurtagung des VTV-Vorstandes durchgeführt

In Schwarzenberg hat der erweiterte Vorstand des Vorarlberger Tennisverbandes eine Klausurtagung abgehalten.

Von den 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden unter Leitung von VTV-Präsident Gottfried Schröckenfuchs folgende Themen ausführlich behandelt:

  • neues VTV-Leitbild
  • Aufgabenverteilung und (teilweise) Neuorganisation
  • VMM-Erhebung und Reformvorschlag für die Sportwartetagung
  • Situation (mögliche) VTV-TennishalleGötzis
  • Tennishaus Vorarlberg (neues Nachwuchs-Konzept) und organisatorische Konzeption
  • sowie diverses Allfälliges.

Die Ergebnisse der Erhebung unter den 54 Vereinen bezüglich einer VMM-Reform werden in Bälde hier veröffentlicht. Gleichzeitig wird das Ergebnis des Reformvorschlages des VTV zur Diskussion kundgetan.

Personelle Änderungen gibt es im Bereich des Vizepräsidenten: Gerhard Rohrmoser (TC Nüziders) übernimmt dieses Amt des zurückgetretenen Patrick Piccolruaz (TC Bludenz) sowie die vakante Position des Turnierreferenten.

Rainer Nachbauer (TC Altenstadt) ist zukünftig verantwortlich für den Bereich Referat Sport Allgemeine Klasse.

Und Juliane Pösel (UTC Vandans) wird neben der Position der Schriftführerin die Verantwortung der Turniere Jugend übernehmen.

Vakant bleiben bis auf Weiteres die Stellen Schiedsrichter-Referent und Breitensport-Referent.

Top Themen der Redaktion