Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Kuba: Österle-Out im Doppel-Halbfinale

Knapp gescheitert ist Magdalena nur im Halbfinale des WTA-Turniers von Havanna (10.000 Dollar ITF) mit Partnerin Natascha Bredl.

Ester Masuri aus Israel und Katarina Poljakova aus der Slowakei konnten sich im Halbfinale des Doppelbewerbs auf Hartplatz gegen die noch ohne WTA-Ranking ausgestatteten Natascha Breld aus Wien und Magdalena Österle aus Sulzberg mit 4:6, 6:2, 10:8 durchseten. Trotzdem ein schöner Erfolg für die nach einigen langwierigen Verletzungen wieder spielende Magdalena Österle. Die vom ÖTV-Coach Peter Eipeldauer betreuter ÖTV-Spielerinnen werden kommende Woche erneut bei einem 10.000 Dollar-Turnier in Havanna spielen.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die European Junior Tour schlägt in Bludenz auf

Der Tennisclub Bludenz veranstaltet von 9. bis 14. August bereits zum sechsten Mal das ranglistenhöchste europäische Tennis-Nachwuchsturnier, das einzige Turnier dieser Größenordnung in Vorarlberg. Die Qualifikationsbewerbe beginnen bereits am 7.…