Zum Inhalt springen

Verbands-Info

La Ville/Wien: Julia Schiller holt sich österreichischen U18-Meistertitel, Doppelsilber für Grabher/Schiller

Mit einem 7:6, 6:4-Finalsieg gegen die Burgenländerin Karoline Kurz holte sich die Bregenzerin Julia Schiller den österreichichen U18-Meistertitel.

In einem schnellen Spiel konnte die kämpferisch agierende 17-jährige Linkshänderin  des TC Dornbirn einen verdienten Sieg gegen die 14-jährige Tochter des burgendländischen  Tennisverbandspräsidenten Rudolf Kurz feiern.

 Im Doppelfinale mussten sich Julia Grabher (Dornbirn) und Julia Schiller dem Duo Pia König und Denise Scheiflinger mit 5:7, 2:6 geschlagen geben.

Herzliche Gratulation zu Gold im Einzel und Silber im Doppel für Vorarlberg!

Hier der Link zu den Rastern.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.