Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ländle-Express durch die Südstaaten nicht zu stoppen: Fischer/Oswald feiern nächsten Sieg

6:4, 6:2 fiel die Revanche gegen die Battistone-Brüder heute Nacht denkbar günstig aus. Nun können die beiden erstmals in ihrer Karriere in ein Challenger-Finale einziehen!

In einem laut eigener Aussage teils hochklassigem Match nahmen Martin Fischer und Philipp Oswald beim 50.000 Dollar Challenger-Turnier von Baton Rouge im US-Staat Louisiana die Brüder Dann und Brian Battisone aus dem Viertelfinale des Doppelbewerbs. Bei ungünstigem Sonnenstand stand das Glück in den wichtigen Situationen der hartumkämpften Partie auch auf Seiten der Vorarlberger. Die gute Leistung wurde mit der ersten Chance auf einen Challenger-Finaleinzug belohnt.
Die nächsten Gegner sind nämlich auch zu bezwingen: Michael Venus und Ryan Harrison (beide USA) unterlagen dem VTV-Express in der Quali, kamen aber als Lucky Loser in den Hauptbewerb und stehen auch im Semifinale.
Im Einzel steht Martin Fischer heute um 12 Uhr Ortszeit (MESZ 19 Uhr) als Erstes auf dem Court (gegen Amer Delic/Viertelfinale), das Doppel gegen Harrison/Venus findet dritte Partie nach 12 Uhr Ortszeit statt.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.