Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Ländle-Kids on Tour in Lienz und Wien

Beim Kidstennis-Einladungsturnieren vom Österreichischen Tennisverband landet Lena De Vries vom TC Hohenems unglücklich auf dem vierten Platz und Fabio Türtscher vertritt den TC Vorderland. In Wien mischen Moser, Graffer und Giesinger bei ÖTV-Kat.I-Tunier mit.

Lena De Vries spielte erfolgreich im Osttirol und Linus Moser (re.) war einer der Vorarlberger, die in Wien aufschlugen. (Foto: Verband, Archiv)

Das zweite von insgesamt vier Kidstennis-Einladungsturnieren in diesem Jahr ist geschlagen. 44 Kinder aus ganz Österreich folgen vergangenes Wochenende der Einladung durch den ÖTV zum TC Lienz, um am ersten Event in dieser Saison für die Jahrgänge 2012 und 2013 teilzunehmen. Trotz mäßigen Wetterverhältnissen sorgt das Organisationsteam des Osttiroler Vereins zusammen mit ÖTV-U10-Nationalcoach Martin Kondert für einen reibungslosen Ablauf und für strahlende Gesichter bei den Kids.

Die Vorarlbergerin Lena De Vries verliert ihr Spiel um einen Stockerplatz erst im entscheidenden Matchtiebreak und muss sich mit Rang vier begnügen. Der Teamkollege der Emserin, der Vorderländer Fabio Türtscher kann nicht entscheidend ins Turniergeschehen eingreifen.

Linus Moser im Achtelfinale

Nach einigen krankheits- und verletzungsbedingten Absagen sind direkt nach dem Turnierstopp im Osttirol 91 Kids beim ÖTV-Kat.-1-Turnier in Alt Erlaa im 23. Wiener Gemeindebezirk am Start. Auf der Anlage der Better Tennis Academy stürmt der Höchster Linus Moser im U10-Bewerb mit einem klaren Sieg ins Achtelfinale und scheidet dann aus. Den Hut in der ersten Runde mussten bereits Rafael Giesinger (TC Dornbirn) und Fabio Graffer (TC Bludenz) nehmen.

Für die Kids war das Event, nach Schwechat-Rannersdorf Mitte März, die zweite Station auf dem Weg zum Master in Schladming vom 12. bis 14. August. Vor diesem findet vom 8. bis 11. Juli ein weiteres ÖTV-Kids-Kat.-1-Turnier in Stans statt. Die Turniere gehören zur „The Kinder Joy of Moving Tennis Trophy 2022“, welche wiederum ein integraler Bestandteil von „Kinder + Sport Joy of Moving“ ist – dem internationalen Projekt für soziale Verantwortung seitens der Ferrero-Gruppe, bei den Kindern und Familien auf unterhaltsame Art und Weise Spaß und Bewegung miterleben sollen.

Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 750,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach VTV-Kids-Coach Yvonne…